SG Wilhelmsburg e.V. Handball in Hamburg-Wilhelmsburg

männliche D-Jugend verbringt einen Nachmittag auf dem Wasser

Wir wollten das " Wir-Gefühl " der Mannschaft stärken. Aber wie ? Nach kurzem überlegen kamen wir auf das Paddeln.

So haben wir uns dann am 28.06.09 auf dem Weg zur Alster gemacht. Einige haben noch nie gepaddelt und somit war die Aufregung sehr groß.

Am Bootsverleih angekommen haben sich Trainer und Betreuer recht unbeliebt gemacht. SCHWIMMWESTENPFLICHT für alle. " Wir sind doch keine Babys, wir können alle schwimmen " , was mussten wir uns nicht alles anhören. Nach der Bootseinteilung haben wir uns dann auf den Weg zur Außenalster gemacht. Lars und Anja haben je ein Boot gesteuert. Beim dritten Boot haben sich verschiedene Kids ans Steuer getraut. Sie haben alle eine SUPER Leistung gezeigt. Auf der Außenalster haben wir vor dem Rückweg eine kleine Pause gemacht. Diese haben einige Kids dann zum Baden genutzt. Auf dem Rückweg gab es kleine Rennen zwischen den Booten und große Wasserschlachten. Nachdem wir die Boote heil wieder abgegeben hatten, durften alle nocheinmal baden gehen.

Gegen 19.00 Uhr haben wir uns völlig kaputt auf den Heimweg gemacht. Die Rückfahrt war sehr ruhig. Alle wollten nurnoch nach hause und schlafen.

Paddeln ist soooooooooo anstrengend ....

Es war ein sehr schöner Tag. Wirhatten viel spaß und super Wetter.