SG Wilhelmsburg e.V. Handball in Hamburg-Wilhelmsburg

3.Herren verliert zum erstenmal

Dem TH Eilbek musste man sich 18 : 20 geschlagen geben

Und wieder einmal traf sich am Sonntagnachmittag eine kleine Gruppe um ein Punktspiel zuabsolvieren. Diesmal fehlten mit Andreas , Michi , Michael , Jens und Marc gleich fünf Spieler. Gegen alle Befürchtungen machte sich dies aber in der ersten Halbzeit kaum bemerkbar. Unsere Deckung stand gewohnt sicher und die Fehler die der TH Eilbek machte wurden konsequent in Tempogegenstoßtore umgesetzt. So gelang es uns bis zur Pause einen sechs Tore Vorsprung herraus zuspielen. Im zweiten Abschnitt machte es sich dann aber doch bemerkbar das wir nur zwei Rückraumspieler hatten. Es gelang uns nicht mehr den Eilbeker Abwehrriegel in bedrängnis zu bringen. Und auch das Tempospiel funkionierte nicht mehr ,da es unserer Deckung nicht mehr gelang die Angriffe des THE zu stören. Ganz im Gegenteil unsere Abwehrarbeit wurde immer passiver sodas die Eilbeker immer wieder vom Kreis zum Erfolg kamen.

 

Fazit: Diesmal machte sich das Fehlen unseres halben Rückraums am Ende doch bemerkbar. Aber wenn man nur fünf Tore in der zweiten Halbzeit wirft, darf man sich nicht wundern wenn man verliert.