SG Wilhelmsburg e.V. Handball in Hamburg-Wilhelmsburg

3.Herren kann auch im 2.Saisonspiel überzeugen

Mit einem deutlichen 26:16 (12:9) konnte die HG Norderstedt 3 bezwungen werden

Auch in diesem Spiel mussten wir wieder auf drei Spieler verzichten, also waren wir nur 10 Mann. Als dann die HG Norderstedt mit einer kompletten Mannschaft ,also 14 Spieler in die Halle kam, wurde uns schon mulmig. Aber die zahlenmäßige Überlegenheit muß ja nicht immer was bedeuten. Da wir dieses Team nicht kannten ,hieß es für uns erst einmal in der Anfangsphase die Stärken und Schwächen abzuchecken. Es war recht schnell zuerkennen, das die HGN in ihrem Rückraumlinken den gefährlichsten Akteur hatten. Aber genau diesen Spieler konnten wir in der ersten Halbzeit nicht in den Griff bekommen, da wir gegen ihn viel zu passiv agierten. Sonst funktionierte die Deckung aber recht gut und wir konnten uns zur Pause eine knappe 12:9 Führung erarbeiten. In der Pause besprachen wir dann wie wir in der zweiten Halbzeit gegen den Rückraum spielen mussten um in zu stören und was wir im Angriff machen mußten um die große 6:0 Formation der Norderstedter auszuhebeln. Erschwert wurde dies durch die Tatsache das sich Michi so an der Hand verletzte das er nicht mehr eingesetzt werden konnte. Aber was soll man sagen. Der Rest der Mannschaft setzte das Besprochende zu fast 100Prozent um. Die Abwehr stand immer sicherer und die daraus folgenden Ballgewinne konnten immer besser ,im Tempogegenstoß wie auch im Positionsangriff, in Tore umgewandelt werden. Am Ende stand ein nie gefährdeter und hoch verdienter 26:16 Heimerfolg an der Anzeigentafel.