SG Wilhelmsburg e.V. Handball in Hamburg-Wilhelmsburg

Der Club 100 der SG Wilhelmsburg stellt sich neu auf

Handball ist ein toller Sport, doch irgendwann ist es so weit das sich die alten auf die Bank setzen und sich sagen nun las mal die Jüngeren laufen. Für fünf Minuten komm ich nochmal rein, um den anderen die Chance zu bieten Luft zu holen, aber dann ist auch wieder mein Platz auf der Bank.

So oder ähnlich ging es zwei Herren aus dem Club 100. Marco und Kalli haben für sich entschieden dem Club 100 weiterhin die Treue zuhalten aber nicht mehr in der ersten Reihe. Beide haben mit sehr viel Herzblut für den Club 100, beziehungsweise für die Jugend der SG Wilhelmsburg, ihren Beitrag dazu geleistet der Jugend schöne Momente zu ermöglichen. Ob es eine Disco auf einem Handballturnier oder ausrichten eines Trainingslager in einem Sporthotel war. Organisieren eigener Vereinsturniere und wenn nur die Grillzange geschwungen wurde oder Richtlinien für den Handballsport für Trainer und Jugend transparent zu erstellen.

Immer den Fokus darauf Gelder für die Jugend zu sammeln, ließen sie nichts unversucht.

Dafür möchte ich mich im Namen der Jugend ausdrücklich bedanken und ziehe den Hut vor euch.

Aber den Fokus darauf gerichtet den Club 100 weitere Spender und Unterstützer zu bescheren, haben sich zwei ehemalige Jugendliche, heute gestandene Damenspieler, zur Verfügung gestellt, um die Erfolgsgeschichte vom Club 100 weiterzuführen. Mit Anna Baekler und Nadine Bünning formiert sich der Club 100 neu. Auch neu im Team ist Anja Herrmann, die die Buchführung übernimmt. Mit den Neuzugängen sind wir jetzt auch aktueller in den Sozialen Medien unterwegs und können gezielter auf die Anforderungen der Zeit reagieren.

Allen drei wünsche ich viel Erfolg und gutes Gelingen die Jugend der SG Wilhelmsburg weiter zu unterstützen und sportlich auf die Erfolgsspur zubringen.

Da kommen Sie wieder ins Spiel, ja genau Sie: Unsere Unterstützer und Sponsoren, die auf unserer Tafel in der Halle genannt werden. Ohne Sie können wir die Jugend der SG Wilhelmsburg nicht mit Trikotsätzen und anderen Equipment ausstatten und unterstützen.

Also überlegen Sie nicht lange und sprechen Sie uns an. Wir sind immer für Sie da entweder über Instagram, Facebook oder der Homepage der SG Wilhelmsburg im Internet.

Natürlich sind wir auch für Sie persönlich da. Sprechen Sie uns gerne in der Halle an.

Es grüßt sie vom Club 100
Anna, Nadine, Anja und Achim